Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Computational Health Informatics
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Computational Health Informatics
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Seminar: Aspekte Verteilter Systeme (Sommersemester 2016)

Seminar, 2 SE, 3 LP

aktuelle Veranstaltung

 

Semester

SoSe 2016

Thema

Implementierung zur Energieeffizienz im HPC

Motivation

Der Bereich High Performance Computing (HPC) gehört zu den innovativsten IT-Bereichen. Stets wird die neueste Technik eingesetzt. Auch die Größe und Komplexität der Systeme ist unschlagbar (http://www.top500.org/). Für Informatik Studenten ist der Bereich HPC daher ein ideales Lerngebiet.

Inhalt

Das Seminar beschäftigt sich mit den neuesten Forschungen, wie die Energie Effizienz von HPC Implementierungen verbessert werden kann. Es geht dabei um Optimierungen in den Bereichen Hardware, System Software und Anwendungen. Praktisch werden wir uns mit ODROID-XU3 Systemen beschäftigen.

Für die aktuellen Forschungsaktivitäten kann man sowohl ökonomische als auch technische Gründe benennen:

  • Ein HPC System hat einen sehr hohen Stromverbrauch. Jede Aktion, die den Energieverbrauch reduzieren kann, spart Stromkosten und hilft weniger CO2 zu erzeugen.
  • Man geht davon aus, dass die Chiphersteller weiterhin in der Lage sein werden, immer mehr Transistoren pro Chip zu integrieren. Es wird jedoch zunehmend schwieriger werden, alle Teile gleichzeitig mit Strom zu versorgen. Eine höhere Dichte bedeutet einen höheren Energieverbrauch und erzeugt dadurch mehr Wärme. Bevor es unmöglich wird, den Chip zu kühlen, darf sicherheitshalber nur ein Teil der Transistoren eingeschaltet werden. Der übrige Bereich wird als "Dark Silicon" bezeichnet. Eine energieeffiziente Anwendung wird weniger Strom verbrauchen und damit weniger Wärme erzeugen. Die Anzahl der gleichzeitig benutzbaren Transistoren kann gesteigert werden.

Dozenten

Prof. Dr.-Ing. Gabriele von Voigt, Dipl.-Inform. Hinrich Tobaben und M.Sc. Fabian Pflug

Ort

Das Seminar findet im Rechenzentrum, Schloßwender Str. 5 statt:
Gebäude 1210 (LUIS), 3D-Raum im EG (ggf. beim Empfang fragen)

Termin

Bei der ersten Sitzung am 07.04.2016 werden die Themen vorgestellt. Bei der zweiten Sitzung am 14.04.2015 erfolgt die Themenwahl sowie die Festlegung der weiteren Termine (zusätzliche Informationen siehe Ablaufplan im Stud.IP).

Vorkenntnisse

Basiskenntnisse in der Programmierung

Beginn

siehe Stud.IP

Stud.IP

Veranstaltungsnummer: 11732

Anmeldung

Tragen Sie sich bitte im Stud.IP für die Veranstaltung ein (Begrenzte Teilnehmerzahl).

Lernziele

Die Seminarteilnehmer erwerben tiefgehende Kenntnisse in ihrem zugeteilten Thema. Weiterhin soll durch Implementierung, Messung, Auswertung mit anschließender Präsentation des eigenen Themas die praktische Arbeit im HPC-Umfeld erlernt werden.

Vorherige Semesterthemen

  • SoSe 2015: Implementierung zur Energieeffizienz im HPC
  • WiSe 2014/2015: Energy-Aware High Performance Computing
  • SoSe 2011: Cloud Computing
  • WiSe 2010/2011: Medizinische Anwendungen in verteilten Umgebungen
  • SoSe 2010: Many-core- und GPGPU-Systeme
  • WiSe 2009/2010: Cloud Computing
  • SoSe 2009: Grid Computing