• Zielgruppen
  • Suche
 

Seminar: Informationssicherheit in der Medizin

Seminar, 2 SE, 3 LP

aktuelle Veranstaltung

 

Semester

SoSe 2017

Thema

IT-Sicherheit im medizinischen Alltag

Motivation

In allen Bereichen der Medizin ist die Erschließung, Verwaltung, Aufbewahrung, Verarbeitung und Bereitstellung von Daten und Informationen notwendig. Diese Daten werden nicht nur lokal verarbeitet, sondern zunehmend auch vernetzt zur Verfügung gestellt. Zusammen mit der besonderen Schutzwürdigkeit vieler Daten in der Medizin kommt der Informationssicherheit eine große Bedeutung zu.

Inhalt

Das Seminar beschäftigt sich mit Aspekten der Informationssicherheit in medizinischen Systemen, von der IT-Infrastruktur über die Nutzung von Informations- und Kommunikationssystemen bis zum Einsatz medizintechnischer Geräte in Therapie und Diagnostik. Anhand von Beispielen wird gezeigt, wie die Schutzziele Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität in der Medizin sichergestellt werden. Zur Vertiefung bekommt jede Teilnehmerin ein zu bearbeitendes Thema.

Dozenten

Prof. Dr.-Ing. Gabriele von VoigtDr. Hans Georg Krojanski

Ort

Raum D022, Gebäude 1210D, das Gebäude gehört zum Rechenzentrum (LUIS), Schloßwender Str. 5, ggf. beim LUIS Empfang fragen

Termin

Mittwoch: 10:15-11:45, wöchentlich, 1. Termin 19.04.2017

Beginn

siehe Stud.IP

Stud.IP

Veranstaltungsnummer: ????

Anmeldung

Tragen Sie sich bitte im Stud.IP für die Veranstaltung ein.

Lernziele

Die Seminarteilnehmer erwerben vertiefte Kenntnisse in ihrem zugeteilten Thema. Weiterhin soll durch eine Präsentation des eigenen Themas ein Überblick für die anderen Teilnehmer geschaffen werden. Die Teilnehmer verbessern ihre Fähigkeit wissenschaftlich zu Arbeiten und durchlaufen einen Prozess wie es beim Veröffentlichen im wissenschaftlichen Umfeld üblich ist.